Tierarztl Prax Ausg K Kleintiere Heimtiere 2019; 47(02): 112-118
DOI: 10.1055/a-0858-4261
Übersichtsartikel
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neue Arzneimittel für Kleintiere 2018

New drugs for small animals in 2018
Ilka Ute Emmerich
Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie, Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig
› Institutsangaben
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

09. Februar 2019

15. Februar 2019

Publikationsdatum:
23. April 2019 (online)

Zusammenfassung

Im Jahr 2018 kamen für Kleintiere 2 neue Wirkstoffe auf den deutschen Tierarzneimittelmarkt: das Ektoparasitikum der Isoxazolingruppe Lotilaner (Credelio®) und das Opioidanalgetikum Tramadol (Tralieve®). Zwei Wirkstoffe erhielten eine Tierartenerweiterung. So wurde das nicht steroidale Antiphlogistikum Meloxicam (Metacam®) aus der Gruppe der Oxicame auch für Meerschweinchen und das Inhalationsnarkotikum Sevofluran (Sevoflo®) aus der Gruppe der halogenierten Kohlenwasserstoffverbindungen auch für Katzen zugelassen. Mit Benzylpenicillin-Benzathin in Kombination mit Benzylpenicillin-Procain wurde eine zwischenzeitlich nicht mehr erhältliche Wirkstoffkombination wieder zugelassen. Außerdem kamen ein Wirkstoff in einer neuen Darreichungsform und ein Präparat mit einem neuen Wirkstoffgehalt für Kleintiere auf den Markt.

Abstract

In 2018, two active pharmaceutical ingredients were released on the German market for small animals: the ectoparasiticide of the isoxazoline group Lotilaner (Credelio®) and the opioid analgesic Tramadol (Tralieve®). Two established veterinary active pharmaceutical ingredients became available for additional species: the nonsteroidal anti-inflammatory drug Meloxicam (Metacam®) from the oxicam group for guinea pigs and the inhalant anesthetic Sevoflurane (Sevoflo®) from the group of halogenated hydrocarbon compounds, which has additionally been authorized for cats. With the combination of Benzylpenicillin-Benzathine and Benzylpenicillin-Procaine, one temporarily non-available combination of active ingredients was reapproved in new drugs. Additionally, one drug with a new pharmaceutical form and one drug with a higher content of the active ingredient have been launched on the market for small animals.