JC AINS 2019; 08(02): 109-110
DOI: 10.1055/a-0843-5193
Journal Club
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

ICU: Können Antibiotic Stewardships Antibiotika und Kosten reduzieren?

Further Information

Publication History

Publication Date:
19 June 2019 (online)

Da viele kritisch kranke Patienten von Infektionen betroffen, werden auf Intensivstationen häufig Antibiotika eingesetzt. Aufgrund potenziell negativer Effekte wie Resistenzbildung und Kostensteigerungen wurden in den letzten Jahren Antibiotic Stewardships (ABS) entwickelt und auf einigen Stationen einführt. Morris und Kollegen diese Programme nun in einer Kohortenstudie evaluiert und besonders Effekte auf Verordnungsmengen und Kosten untersucht.

Fazit

In dieser 2-phasigen Kohortenstudie führte die Einführung eines Antibiotic Stewardships (ABS) auf 4 kanadischen Intensivstationen zu einer signifikanten Reduktion des Verbrauchs von Antibiotika und somit zu einer erheblichen Kostensenkung. Da die Sterblichkeitsraten unverändert blieben, halten die Studienautoren ABS für eine effektive Maßnahme für große Intensivstationen und empfehlen daher eine entsprechende Implementierung.