Phys Med Rehab Kuror 2019; 29(05): 248
DOI: 10.1055/a-0843-1588
Editorial
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Digitalisierung in der PRM

Gert Krischak
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 October 2019 (online)

Für viele ist sie bereits alltägliche Gewohnheit, für andere eine immer bedrohlicher werdende Entwicklung: Die Digitalisierung. In unserem Land der Entwickler und Tüftler, der Exportweltmeister und eines sehr gesunden Selbstbewusstseins von Made in Germany landen wir, was die Digitalisierung des Gesundheitswesens betrifft, auf den hinteren Plätzen [1]. Während in Dänemark, Spanien und v. a. Estland bereits gut funktionierende Strukturen von Vernetzung im Gesundheitssystem bestehen, können wir in Deutschland von solchen Einrichtungen, mit Ausnahme einiger regionaler Modellprojekte und Start-Ups, nur träumen. Nun scheint die Gesundheitspolitik aber endlich Initiative zu ergreifen und Verantwortung für nationale Standards und zentralisierte Prozesse für die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu übernehmen.