Dialyse aktuell 2019; 23(03): 130-134
DOI: 10.1055/a-0842-7989
Original- und Übersicht | Pflege
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Ist die ultraschallgesteuerte Dialyseshuntpunktion für Pflegekräfte unverzichtbar?

Punktion und Kontrolle sowie Korrektur der Kanülenlage
Beate Spindler
1  Limeshain
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 April 2019 (online)

ZUSAMMENFASSUNG

Die Punktion großlumiger Gefäße ohne Bildgebung gilt heute in der Intensivmedizin bereits als Kunstfehler. Da keine Kontraindikationen der ultraschallgestützten Punktion bekannt sind, ist der Einsatz dieser Technik bei der Shuntpunktion nur konsequent. Die korrekte Technik kann durch intensive Schulungen und Übungen erlernt werden. Diese sind für eine Akzeptanz im Team sowie für erfolgreiche Punktionen essenziell.