Die Wirbelsäule 2019; 03(02): 134-136
DOI: 10.1055/a-0829-1471
Mitteilungen der DWG
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Plädoyer für die gemeinsame berufspolitische Vereinigung der Mitglieder der DWG mit dem Berufsverband der Deutschen Neurochirurgen (BDNC) und Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)

Michael Winking
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 April 2019 (online)

Voraussetzungen für einen Facharzt sind neben der theoretischen universitären Ausbildung, die praktische Facharzt-Weiterbildung und die spätere fachliche Fortbildung. Hierdurch werden Kompetenzen erworben, die für eine adäquate Behandlung von Patienten notwendig sind. Der Arzt wird hierdurch in die Lage versetzt, die Krankheitsbilder des Patienten zu identifizieren, differentialdiagnostische Überlegungen anzustellen und die richtige Therapie anzuordnen oder selbst durchzuführen. Dieses berufliche Ziel verfolgt der klinisch tätige Arzt mit dem Blick auf die Wiederherstellung der individuellen Gesundheit jedes Patienten.