intensiv 2019; 27(02): 64-69
DOI: 10.1055/a-0821-3183
Intensivpflege
Lernen mit virtuellen Patienten
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Nah an der Realität

Dieter Lerner
,
Thomas Luiz
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 March 2019 (online)

Zusammenfassung

Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet auch dem Pflegebereich völlig neue Wege für das Training und Lernen. Virtual-Reality-Technologien werden dabei künftig eine zunehmend große Rolle spielen. So lässt sich an virtuellen Patienten mittlerweile vieles effektiver erlernen als am realen Patienten, noch dazu ohne diesen durch Fehlverhalten eventuell zu schädigen. Didaktisch sinnvoll eingesetzt, kann die neue Technik eine wertvolle Ergänzung zur nachhaltigen Kompetenzentwicklung sein.