OP-JOURNAL 2019; 35(02): 181-186
DOI: 10.1055/a-0819-2863
Fachwissen
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Lagerungstechniken rund ums Knie – worauf ich in den Einzelfällen achten muss

Alexander Motzny
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 July 2019 (online)

Einleitung

Die Rückenlagerung ist die meist gewählte Lagerung bei Frakturen/Operationen im Bereich des Kniegelenkes. Es haben sich jedoch aufgrund besserer Biomechanik neue OP-Techniken entwickelt, bei denen, vor allem bei Tibiakopffrakturen, auch eine Bauchlagerung notwendig wird. Auf diese beiden Techniken soll besonders eingegangen werden. Spezielle Lagerungen, z. B. für arthroskopische Eingriffe am Kniegelenk sowie Lagerungen zur Marknagelung im Bereich der proximalen Tibia und des distalen Femurs, sollen aber nicht unerwähnt bleiben.