Z Orthop Unfall
DOI: 10.1055/a-0790-8542
Fallbericht
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Isolierter motorischer Ausfall des N. peroneus profundus durch ein zystisches Tibiofibulargelenkganglion

Acute Motor Failure of the N. Peroneus Profundus Caused by a Cystic Tibiofibular Joint
Tania Reisch
Orthopädie und Traumatologie, Bürgerspital Solothurn, Solothurn, Schweiz
,
Näder Helmy
Orthopädie und Traumatologie, Bürgerspital Solothurn, Solothurn, Schweiz
,
Alexander Antoniadis
Orthopädie und Traumatologie, Bürgerspital Solothurn, Solothurn, Schweiz
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
11 December 2018 (eFirst)

Zusammenfassung

Ein Ganglion ist nur selten Ursache für eine periphere Nervenkompression. An der unteren Extremität ist es wichtig, die Symptomatik klinisch von einer Radikulopathie zu unterscheiden. In der Literatur wurden Ausfälle im Bereich des N. peroneus beschrieben. Eine akute, isolierte Fuß-/Zehenheberparese bei komplett unauffälliger Sensibilität, wie in unserem Fall, wurde bislang noch nicht beschrieben. Nach klinischer und bildgebender Diagnostik erfolgte die operative Entfernung der Zyste und Dekompression des Nervs mit nachfolgend vollständiger Erholung der Motorik. Periphere Nervenkompression durch ein Ganglion ist eine wichtige Differenzialdiagnose bei peripheren Ausfällen. Die Therapie der Wahl ist eine schnellstmögliche operative Dekompression. Eine Erholung ist innerhalb weniger Wochen zu erwarten.

Abstract

A ganglion cyst is rarely the cause of peripheral nerve compression. In the lower extremity, it is important to distinguish clinically the symptoms from a radiculopathy. In the literature, neural damage of the peroneal nerve due to a ganglion cyst has been described. An acute, isolated plegia of the foot/toe dorsiflexors with completely unaffected sensory function – as in our case – has not yet been described. After clinical examination and imaging, the ganglion cyst was surgically removed and the nerve decompressed, which was followed by complete recovery of the motoric function. Peripheral nerve compression due to a ganglion cyst is an important differential diagnosis in peripheral nerve deficit. The therapy of choice is the fastest possible surgical decompression. Recovery is expected within a few weeks.