Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2018; 13(07): 46-50
DOI: 10.1055/a-0771-2199
Praxis
Grundlagen
© Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG

Freunde, Feinde, Doppelagenten

Lisa Rauth

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
20 December 2018 (online)

Summary

Das Mikrobiom des Mundes setzt sich aus mindestens 700 Bakterienarten zusammen, die Entzündungsaktivitäten im Kärper direkt beeinflussen. Der häufige Konsum von Zucker, Fleisch und verarbeiteter Nahrung kann zu einer oralen Dysbiose führen, die mäglicherweise unter anderem Parodontitis sowie artikuläre, kardiovaskuläre und rheumatische Erkrankungen verursacht. Eine zuckerfreie, gemüse- und ballaststoffreiche Ernährung, Mundhygiene und spezifische Probiotika zählen zu den wichtigsten Maβnahmen für eine gesunde orale Mikrobiota.