Klin Padiatr 2019; 231(02): 67-73
DOI: 10.1055/a-0747-6253
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Kontinuierliche nicht-invasive Blutdruckmessung mittels Pulswellen-Transit-Zeit bei Kindern und Jugendlichen

Continuous Non-Invasive Blood Pressure Measurement Using Pulse Transit Time in Children and Adolescents
Elena Zagrada
1   Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Pediatrics, Erlangen, Germany
,
Tobias Krickau
1   Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Pediatrics, Erlangen, Germany
,
Wolfgang Rascher
1   Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Pediatrics, Erlangen, Germany
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 October 2018 (online)

Zusammenfassung

Hintergrund Alternativ zu ambulanten 24h-Blutdruckmessgeräten wurde die kontinuierliche, nicht-invasive Blutdruckaufzeichnung mittels Pulswellenlaufzeit bzw. Puls -Transit-Zeit (PTZ) sowohl mit oszillometrischen als auch intraarteriellen Messmethoden verglichen.

Methoden An 144 pädiatrischen Patienten (9,4±5,2 Jahre) wurde der akute Blutdruck mithilfe von 3 verschiedenen Messmethoden ermittelt. An 57 Patienten (11,4±4,9 Jahre) der pädiatrischen Normalstation wurde simultan der Blutdruck kontinuierlich mittels PTZ im Vergleich zur intermittierenden oszillometrischen Langzeitmessung bestimmt. Bei 9 Patienten (9,8±6,8 Jahre) der pädiatrischen Intensivstation mit kontinuierlicher intraarterieller Blutdruckmessung wurde der Blutdruck parallel mittels PTZ gemessen.

Ergebnisse Verglichen mit dem Goldstandard der Sphygmomanometrie, waren die mittleren systolischen Blutdruckwerte mit 2 verschiedenen oszillometrischen Messgeräten vergleichbar, aber bei der diastolischen Druckmessung waren die Druckwerte signifikant niedriger bzw. höher als mit der Sphygmomanometrie und Auskultation. Die Ergebnisse der nicht-invasiven vergleichenden Langzeitmessungen zeigten insgesamt bessere Korrelationen für den systolischen als für den diastolischen Druck. Ähnliche Ergebnisse ergab der Vergleich der direkten intraarteriellen Blutdruckmessung mit dem SOMNOtouch™ NIBP -Messgerät, das den Blutdruck mittels PTZ misst.

Schlussfolgerung Die kontinuierliche, indirekte Blutdruckaufzeichnung mittels PTZ liefert im Vergleich zur Langzeitmessung des Blutdrucks bei Kindern und Jugendlichen gute Korrelationen zu den Referenzmessungen und scheint eine brauchbare Methode, v. a. in Ruhe den Blutdruck bei Kindern zu messen.

Abstract

Background As an alternative to ambulatory 24-h blood pressure monitors, the continuous, non-invasive blood pressure recording using pulse transit time (PTT) was compared with both oscillometric and intra-arterial measurement.

Methods In 144 pediatric patients (9.4±5.2 years) acute blood pressure was determined using three different methods of measurement. In 57 patients (11.4±4.9 years) of the pediatric normal ward, the blood pressure was simultaneously determined continuously by means of PTT compared to the intermittent oscillometric long-term measurement. In 9 patients (9.8±6.8 years) of the pediatric intensive care unit with continuous intra-arterial blood pressure measurement, the blood pressure was measured in parallel by means of PTT.

Results Compared to the gold standard sphygmomanometry, mean systolic blood pressure values were comparable to 2 different oscillometric devices, but in the case of diastolic pressure measurement the pressure values were significantly lower or higher than with sphygmomanometry and auscultation. The results of the non-invasive comparative long-term measurements showed better correlations for systolic rather than diastolic pressure. Similar results were obtained comparing the direct intra-arterial blood pressure measurement with the SOMNOtouch™ NIBP device which measures blood pressure using the PTT.

Conclusion Continuous, indirect blood pressure recording using pulse transit time provides good correlations to the reference measurements for long-term measurement of blood pressure in children and adolescents and appears to be a usable method to measure the blood pressure of children especially at rest.