Deutsche Zeitschrift für Onkologie 2018; 50(04): 180-182
DOI: 10.1055/a-0721-2771
Praxis – Behandlungsprobleme
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Hormonfreie Hilfe bei Scheidentrockenheit für Frauen nach Brustkrebs

Hormone-Free Therapy of Vaginal Dryness for Women After Breast Cancer
Ingrid Gerhard
Netzwerk Frauengesundheit, Heidelberg
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 January 2019 (online)

ZUSAMMENFASSUNG

Nach einer hormonablativen Brustkrebstherapie leiden 70% der Frauen unter Scheidentrockenheit, Libidoverlust und eingeschränkter Lebensqualität. Wegen der unklaren Datenlage zur allgemeinen und lokalen hormonellen Therapie in dieser Situation werden in diesem Beitrag hormonfreie Alternativen vorgestellt, die auf Basis von Pflanzenextrakten hautpflegende und regenerierende Eigenschaften aufweisen. Ein Sanddornöl-Spezialextrakt kann oral verabreicht werden. Bei den pflanzlichen Vaginaltherapeutika ist darauf zu achten, dass sie nicht nur befeuchten, sondern die Schleimhaut pflegen. Individuelle Rezepturarzneimittel können in darauf spezialisierten Apotheken hergestellt werden.

Abstract

Treatment of breast cancer patients with aromatase inhibitors often lead to vaginal dryness, sexual dysfunction and impairment of quality of life. The use of systemic or topical hormone therapy is contraindicated for breast cancer patients. In this article we represent alternative treatments without hormones, mainly based on plant extracts which improve the integrity of the vaginal epithelium. An extract of sea buckthorn oil can be administered orally. For the topical treatment different plant derived formulas are recommended instead of simple vaginal moisturizers. Individual prescription drugs may be manufactured in specialized pharmacies.