Dialyse aktuell 2018; 22(07): 296
DOI: 10.1055/a-0715-8202
Magazin
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die Kluft zwischen möglichen und tatsächlich erfolgten Organspenden

Organspenden in Deutschland
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
10. September 2018 (online)

Nicht der viel zitierte Vertrauensverlust in der Bevölkerung nach dem im Jahr 2012 bekannt gewordenen Organallokationsskandal scheint die wesentliche Ursache dafür zu sein, warum die Zahl der Organspender in Deutschland seit Jahren rückläufig ist. Einer aktuellen Kieler Studie zufolge [1] liegt der Rückgang eher an den organisatorischen Abläufen in den Kliniken selbst – und vielleicht auch an den nicht ausreichend gedeckten Kosten für die verlängerten Liegezeiten auf der Intensivstation [2].

 
  • Literatur

  • 1 Schulte K. et al. Dt Ärztebl Int 2018; 115: 463-468 doi: 10.3238/arztebl.2018.0463
  • 2 Richter-Kuhlmann E. Dt Ärztebl 2018; 115: 1312-1314