Aktuel Ernahrungsmed 2019; 44(01): 15
DOI: 10.1055/a-0672-2647
Forschung aktuell
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Krebspatienten profitieren von früher supplementierender parenteraler Ernährung

Further Information

Publication History

Publication Date:
19 February 2019 (online)

Viele Krebspatienten sind von Mangelernährung betroffen, die sich negativ auf das Überleben, den funktionellen Status sowie die Lebensqualität auswirkt. Bei solchen Patienten ist unter Umständen eine proaktive und intensive Nährstoffsupplementierung angezeigt. R. Caccialanza et al. haben nun vor diesem Hintergrund die Effekte einer frühen 7-tägigen supplementierenden parenteralen Ernährung (SPE) untersucht.