Fortschr Neurol Psychiatr 2018; 86(05): 270-278
DOI: 10.1055/a-0591-7330
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Akute Bewusstseinsstörung

Acute unconsciousness
Marie Madlener
Uniklinik Köln, Klinik für Neurologie
,
Oezguer A. Onur
Uniklinik Köln, Klinik für Neurologie
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

eingereicht 18 December 2017

akzeptiert 02 March 2018

Publication Date:
29 May 2018 (online)

Zusammenfassung

Die Akutversorgung eines bewusstlosen Patienten in der Notaufnahme ist komplex und sollte nach einem standardisierten Algorithmus erfolgen. Die Aufrechterhaltung der Vitalparameter, Ursachensuche und Behandlung erfolgen zum Teil parallel und erfordern eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Die Notfalldiagnostik steht unter einem hohen Zeitdruck, um lebensbedrohliche Erkrankungen rasch erkennen und spezifische Therapien einleiten zu können. Der Zeitpunkt der Therapieeinleitung bestimmt dabei oft das Behandlungsergebnis.

Abstract

Emergency treatment of unconscious patients is a complex task and should follow a standardised algorithm. Stabilisation of vital parameters, diagnostic procedures, and therapeutic interventions should be carried out in part simultaneously and require interdisciplinary teamwork. Diagnosis has to be made under high time pressure in order to recognize life threatening causes and initiate specific treatments. Often, the earlier the treatment starts, the better the outcome is.